Museums- und Geschichtsverein  Schramberg e.V.
© Museums- und Geschichtsverein Schramberg e.V.

D´Kräz

« D’ Kräz – Beiträge zur Geschichte der Stadt und Raumschaft Schramberg» ist die Jahresschrift des Museums-  Geschichtsvereins Schramberg und erscheint seit 38 Jahren. 1980, ein Jahr nach Gründung des Vereins, erschien die erste Ausgabe unter der Redaktion von Robert Ditter. Das « Flaggschiff » unseres Vereins ist eine Plattform genauso wie eine Fundgrube für die heimatliche Geschichtsforschung. Alle Autoren und Redakteure arbeiten ehrenamtlich. Bei einer treuen Stamm-Leserschaft findet die «Kräz» ebenso großes Interesse wie außerhalb Schrambergs und wird auch in den Bibliotheken gesammelt. Hier finden Sie alle bisher 38 erschienenen Ausgaben der „Kräz“ mit Titelbild und Inhaltsverzeichnis. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Bestellungen, auch Nachbestellungen früherer Hefte, nehmen wir gerne entgegen und senden Ihnen das gewünschte Exemplar umgehend zu. Kontaktieren Sie uns zu Fragen und Bestellungen einfach via Kontaktformular. Aus dem neuesten Heft Nr. 38 bieten wir Ihnen hier ebenso zur Ansicht die Chronik von Stadt und Raumschaft mit den wichtigsten Ereignissen des Jahres 2017. Vereinsmitglieder erhalten die „Kräz“ bei Erscheinen postwendend zugeschickt. Ihr Bezug ist im Jahresbeitrag bereits enthalten. Ein Beitrittsformular finden Sie unter den Downloads. Verkaufsstellen: Museum Auto & Uhrenwelt Gewerbepark H.A.U. 3/5 78713 Schramberg Stadtmuseum Schramberg Bahnhofstr.1 78713 Schramberg Buchlese Schramberg Hauptstraße 12 78713 Schramberg Brantner Bäck Parktorweg 1 78713 Schramberg Brantner Bäck Sulgauer Str. 11 78713 Schramberg-Sulgen Brantner Bäck Bergstr. 2 78713 Schramberg-Sulgen Ortsverwaltung Tennenbronn Hauptstraße 23 78144 Schramberg-Tennenbronn Frische-Ecke Pfarrer-Sieger-Str. 5 78730 Lauterbach Was ist eigentlich eine Kräz? Die Kräz, die der Zeitschrift des Museums- und Geschichtsvereins den Namen und das Markenzeichen gab, steht symbolisch für die Uhrenstadt Schramberg. Eine Kräz (oder auch Krätze) ist ein Rückenkorb, mit dem die Uhrenhändler früher ihre Waren in die Welt hinaus trugen. Das Titelblatt der „Kräz“ zeigt einen solchen Uhrenträger - nach dem Vorbild des Kräz-Trägers von Bildhauer Cajetan Schaub auf dem Schramberger Hirschbrunnen - in einer Grafik von Emil Margraf. So begleitet die Kräz aus der Stadtmitte unsere Zeitschrift seit 38 Jahren.
© Museums- und Geschichtsverein Schramberg e.V.

D´Kräz

« D’ Kräz – Beiträge zur Geschichte der Stadt und Raumschaft Schramberg» ist die Jahresschrift des Museums-  Geschichtsvereins Schramberg und erscheint seit 38 Jahren. 1980, ein Jahr nach Gründung des Vereins, erschien die erste Ausgabe unter der Redaktion von Robert Ditter. Das « Flaggschiff » unseres Vereins ist eine Plattform genauso wie eine Fundgrube für die heimatliche Geschichtsforschung. Alle Autoren und Redakteure arbeiten ehrenamtlich. Bei einer treuen Stamm-Leserschaft findet die «Kräz» ebenso großes Interesse wie außerhalb Schrambergs und wird auch in den Bibliotheken gesammelt. Hier finden Sie alle bisher 38 erschienenen Ausgaben der „Kräz“ mit Titelbild und Inhaltsverzeichnis. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Bestellungen, auch Nachbestellungen früherer Hefte, nehmen wir gerne entgegen und senden Ihnen das gewünschte Exemplar umgehend zu. Kontaktieren Sie uns zu Fragen und Bestellungen einfach via Kontaktformular. Aus dem neuesten Heft Nr. 38 bieten wir Ihnen hier ebenso zur Ansicht die Chronik von Stadt und Raumschaft mit den wichtigsten Ereignissen des Jahres 2017. Vereinsmitglieder erhalten die „Kräz“ bei Erscheinen postwendend zugeschickt. Ihr Bezug ist im Jahresbeitrag bereits enthalten. Ein Beitrittsformular finden Sie unter den Downloads. Verkaufsstellen: Museum Auto & Uhrenwelt Gewerbepark H.A.U. 3/5 78713 Schramberg Stadtmuseum Schramberg Bahnhofstr.1 78713 Schramberg Buchlese Schramberg Hauptstraße 12 78713 Schramberg Brantner Bäck Parktorweg 1 78713 Schramberg Brantner Bäck Sulgauer Str. 11 78713 Schramberg-Sulgen Brantner Bäck Bergstr. 2 78713 Schramberg-Sulgen Ortsverwaltung Tennenbronn Hauptstraße 23 78144 Schramberg-Tennenbronn Frische-Ecke Pfarrer-Sieger-Str. 5 78730 Lauterbach Was ist eigentlich eine Kräz? Die Kräz, die der Zeitschrift des Museums- und Geschichtsvereins den Namen und das Markenzeichen gab, steht symbolisch für die Uhrenstadt Schramberg. Eine Kräz (oder auch Krätze) ist ein Rückenkorb, mit dem die Uhrenhändler früher ihre Waren in die Welt hinaus trugen. Das Titelblatt der „Kräz“ zeigt einen solchen Uhrenträger - nach dem Vorbild des Kräz-Trägers von Bildhauer Cajetan Schaub auf dem Schramberger Hirschbrunnen - in einer Grafik von Emil Margraf. So begleitet die Kräz aus der Stadtmitte unsere Zeitschrift seit 38 Jahren.
Museums- und Geschichtsverein  Schramberg e.V.